Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Unser Selbstverständnis 

Videos: Unser Selbstverständnis

Soldat im Porträt, ein Hubschrauber im Hintergrund

Unsere Videos zum Thema Selbstverständnis (Quelle: Bundeswehr/Brandt)

„Wir. Dienen. Deutschland.“ – auf diese Formel lässt sich das Selbstverständnis der Soldaten und zivilen Mitarbeiter bringen. Doch was steckt dahinter? In persönlichen Videostatements erklären Menschen in der Bundeswehr, warum und wie sie unserem Land dienen.

Porträts

  • Ein Soldat im Porträt – Link zum Video

    Der maritime Fünfkämpfer

    Nicht viele Menschen kennen den Maritimen Fünfkampf aus Lebensrettungsschwimmen, Hindernisschwimmen, Hindernislauf, Seemannschaft und amphibischen Geländelauf. Dirk Schulke hat diese ungewöhnliche Mischung zu seinem Beruf gemacht.


  • Soldat im Porträt – Link zum Video

    Der fliegende Retter

    Hauptfeldwebel Michael Kansy ist Rettungsassistent am Rettungszentrum des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg. Und er gehört zu Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 29.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Kampfschwimmer

    Als Kampfschwimmer gehört Hauptbootsmann Middendorp einer Eliteeinheit an. Deren Aufträge haben schon manches Drehbuch inspiriert.


  • Poträt eines Soldaten im Inneren der Fregatte

    Spezialisten der Fregatte Brandenburg

    Die Fregatte Brandenburg nahm 2014 an der maritimen Anti-Piraterie-Mission Atalanta teil und war vier Monate lang das Flaggschiff des multinationalen Einsatzverbandes am Horn von Afrika. Mitte August kehrte die Brandenburg nach fünf Monaten wieder nach Deutschland zurück.


  • Soldat im Porträt – Link zum Video

    Der Musiker

    Peter Bellmann ist Diplom-Orchestermusiker und Hauptfeldwebel beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr. Er dient Deutschland – mit der Oboe. YouTube Bundeswehr hat ihn dabei begleitet.


  • Soldatin im Porträt - Link zum Video

    Der Decksgast

    Verena Krause ist Mannschaftssoldatin – seemännisch ausgedrückt: Gast – bei der Marine. Ihr Arbeitsplatz ist das Deck der Fregatte Niedersachsen. Zusammen mit ihren Kameraden dient Verena Krause Deutschland.


  • Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Zugtruppführer

    Infanterie-Oberfeldwebel Moritz H. ist die rechte Hand seines Zugführers – bei ihm laufen alle Fäden zusammen. Zwei Mal war H. bislang im Afghanistan-Einsatz. Sein Fazit: „Brüder müssen nicht immer dieselbe Mutter haben.“ H. und seine Kameraden dienen Deutschland.


  • Weber im Porträt - Link zum Video

    Der Pressefeldwebel

    Feldlager Kundus, es läuft eine Pressekonferenz. Am Rand steht ein Feldwebel mit dem Finger auf dem Auslöser seiner Kamera. Viele kennen ihn, jedoch nicht aus der Truppe, sondern als TV-Kommissar Deininger im saarländischen „Tatort“. Nun dient Gregor Weber Deutschland als Pressefeldwebel in Afghanistan.


  • Soldatin im Porträt - Link zum Video

    Die Frau an der Spitze

    Leitet eine Motorrad-Eskorte der Feldjäger die Kolonne eines Staatsgastes sicher durch Berlin, fährt Hauptfeldwebel Nadine Lässig auf ihrer BWM vorne weg. Jede Fahrt ist akribisch geplant, denn das Programm des Politikers ist eng gestrickt. Lässig hat Zeitplan und Eskorte im Griff und dient so Deutschland im Blickpunkt der Öffentlichkeit.


  • Soldat im Porträt - Link zum Video

    Die Ladungsprofis

    Als Ladungsmeister ist Stabsfeldwebel Michael Schmatzberger verantwortlich für die Fracht in einer Transall-Transportmaschine. Dabei muss er sich darauf verlassen können, dass Hauptgefreiter Philipp Cramer zuvor am Boden seinen Job gewissenhaft gemacht hat. Gemeinsam dienen sie Deutschland.


  • Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Panzergrenadier

    Er sei der Typ, „der gerne absitzt und sich mit seinem Trupp durch das Gelände kämpft“, sagt Stabsgefreiter Sebastian Uehling. Als Panzergrenadier dient er mit seinen Kameraden Deutschland – auch in Afghanistan.


  • Kapitänleutnant Schulze im Porträt - Link zum Video

    Die Referentin für Sicherheitspolitik

    Als Jugendoffizier erläutert Kapitänleutnant Andrea Schulze vor allem Schulklassen, Referendaren und Lehrern die Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland. Damit leistet sie ihren Beitrag zur Informationsarbeit der Bundeswehr und dient so Deutschland.


  • Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Heeresbergführer

    Fitness, Ausdauer, ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl, ein starker Wille auch in extremen Situationen, dazu eine Leidenschaft für das Ungewöhnliche – diese Eigenschaften zeichnen Heeresbergführer Andreas Wiedenmann und seine Kameraden besonders aus.


  • Generalleutnant Bentler im Porträt - Link zum Video

    Der Befehlshaber

    Generalleutnant Markus Bentler leistet seit 40 Jahren seinen Dienst in der Bundeswehr. Er gehört zu der ersten Generation von Offizieren, die an den Universitäten der Bundeswehr ein Hochschulstudium absolviert haben. Zusätzlich hat er ein Master Degree an der National Defense University in Washington erworben.


  • Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Nautiker

    Hauptbootsmann Joachim Bialy arbeitet in einem Schloss. Denn einem Schloss ähnelt die Marineschule in Flensburg-Mürwik äußerlich doch sehr. Hier lehrt Bialy die Steuermannskunst, unter Seefahrern als Nautik bezeichnet. Bialy prägt den künftigen Führungsnachwuchs der Marine mit und dient so Deutschland.


  • Generalinspekteur Wieker im Porträt - Link zum Video

    Der Generalinspekteur

    General Volker Wieker hat das militärische Handwerk von der Pike auf gelernt. Er ist seit 1974 Soldat und kennt die Bundeswehr in all ihren Facetten. Heute ist er der 15. Generalinspekteur der Bundeswehr und damit der ranghöchste Soldat in den Streitkräften sowie militärischer Berater der Bundesregierung.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Fallschirmjäger

    Fallschirmjäger zu sein ist für Oliver Rickert etwas ganz Besonderes. Der 21-Jährige aus Nordrhein-Westfalen ist Hauptgefreiter in der 4. Kompanie des Fallschirmjägerbataillons 373 in Seedorf, Niedersachsen. Rickert dient Deutschland – auch in Afghanistan.


  • Eine Sportsoldatin im Porträt - Link zum Video

    Die Sportsoldatin

    Janine Kohlmann ist 21 Jahre alt und Sportsoldatin bei der Bundeswehr. Ihre Disziplin ist der Moderne Fünfkampf. Hier strebt sie nach Edelmetall und dient so Deutschland.


  • Ein Sportlehrer im Porträt - Link zum Video

    Der Sportlehrer

    Heiko Bahnmüller hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Als Sportlehrer an der Offzierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck macht er den Führungsnachwuchs der Bundeswehr fit. Ansonsten läuft er durch die Sahara oder über die Alpen.


  • Ein Militärpfarrer im Porträt - Link zum Video

    Der Pfarrer

    Bernhard T. ist der katholische Militärpfarrer im afghanischen Masar-i Scharif. „Ich möchte die Soldatinnen und Soldaten mit all ihren Sorgen und Nöten begleiten. Ich bin da, ich bin Seelsorger, ich bin Geistlicher“, betont T. So dient er den Menschen – und Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Brandmeister

    Die Bundeswehr verfügt über eigene Feuerwehrkräfte. Im Inland wie auch im Einsatz schützen sie Leben und Gesundheit der Truppe. Einer ihrer Brandmeister ist Michael Weber. Wenn erforderlich, rettet er Menschen aus brennenden Flugzeugen und dient so Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Wehrdienstberater

    Oberleutnant Michael Wils-Kudiabor ist Wehrdienstberater in Berlin. Er und seine Mitarbeiter sind Ansprechpartner für junge Menschen, die sich für eine Karriere bei der Bundeswehr interessieren. Ursprünglich wollte Wils-Kudiabor gar nicht zur Bundeswehr. Jetzt dient er aus Überzeugung Deutschland.


  • Ein Mann im Porträt - Link zum Video

    Der IT-Manager

    Marc Alt arbeitet im Management des IT-Amtes der Bundeswehr. Er sorgt dafür, dass den Soldaten im Einsatz die richtigen Mittel zur Kommunikation via Satellit zur Verfügung stehen. So dient Marc Alt Deutschland.


  • Zwei Soldaten im Porträt - Link zum Video

    Die Techniker

    Christof Fröhling und Patrick Ludwig bauen mit an einem der modernsten Kampfflugzeuge weltweit: Die beiden Oberfeldwebel sind Spezialisten für die Triebwerke des Eurofighters.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Hundeführer

    Hauptfeldwebel Michael Eiteneuer hat einen tierisch guten Partner: Der Nase von Bitou, seinem belgischen Schäferhund, entgeht nichts. Gemeinsam suchen sie nach versteckten Sprengstoffen und dienen so Deutschland.


  • Eine Ärztin der Bundeswehr im Porträt - Link zum Video

    Die Ärztin

    Dr. Nihal Güllac wollte schon früh Ärztin werden und zur Bundeswehr gehen. Jetzt ist die Stabsärztin Kardiologin am Koblenzer Bundeswehrkrankenhaus. Soldaten, aber auch Bürger aus der Region sind ihre Patienten. Außerdem steht sie als Notärztin für den Afghanistan-Einsatz bereit. Im In- und Ausland dient Güllac so Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Lebensretter

    Hauptbootsmann Christian K. ist Rettungsassistent auf einem speziell ausgerüsteten Transall-Flugzeug in Afghanistan. Im hinteren Teil der mit Technik bestückten Maschine übernimmt er die Versorgung Verletzter und Verwundeter. So dient Christian K. Deutschland – und seinen Kameraden.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Ausbilder

    Hauptfeldwebel Silvio Königshausen ist 38 Jahre alt und Hörsaalfeldwebel an der Offiziersschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck. Dort bereitet er junge Offizieranwärter auf ihre zukünftigen Aufgaben als Vorgesetzte vor. Ihnen will er ein Vorbild sein: „Ich kann nichts von den Soldaten verlangen, was ich nicht selbst imstande bin zu leisten.“ So dient Königshausen Deutschland.


  • Ein Mann im Porträt - Link zum Video

    Der Ex-Verweigerer

    Unter dem Eindruck des Bosnienkrieges 1992 ist Klaus Pokatzky einen langen Weg gegangen – den vom Kriegsdienstverweigerer zum Medientrainer an einer Bundeswehrakademie. Pokatzky dient „dem tolerantesten und freiesten Deutschland, das es je gegeben hat“, so der Journalist.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Trainer

    Oberfeldwebel Patrick Sturat ist 29 Jahre alt und Truppführer im Gefechtsübungszentrum. Seine Aufgabe ist es, Soldaten so realistisch wie möglich auf ihren Einsatz vorzubereiten. Sturat hilft, im Gefecht zu überleben – und dient so Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Hubschrauberpilot

    Hauptmann Oliver Makus fliegt einen Hubschrauber der Bundeswehr. Doch von seinem Status als Pilot macht er nicht viel Aufhebens: Der Heeresoffizier versteht sich als Teil eines Ganzen. Oliver Makus dient Deutschland.


  • Eine Frau im Porträt - Link zum Video

    Die Dolmetscherin

    Claudia Baumgartner arbeitet als Konferenzdolmetscherin für Englisch im Verteidigungsministerium. Auch auf internationalem Parkett dient sie Deutschland und gibt ihrem Land eine Stimme.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Bordschütze

    Hauptfeldwebel Jürgen H. hat die „Doorgunner“ im afghanischen Masar-i Scharif geführt. Diese Soldaten schützen mit ihren Maschinengewehren die Transporthubschrauber der Bundeswehr gegen Bedrohungen vom Boden. Jeder muss dabei auf Jeden vertrauen können. Gemeinsam dienen auch sie Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Kampfpilot

    Erst 24 Jahr alt, fliegt Leutnant Tobias Möllenkamp schon einen Phantom-Jet der Luftwaffe. Er will seinen Beitrag dazu leisten, dass die Bundesrepublik ein freies und demokratisches Land bleibt. Darum dient auch er Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Protokollsoldat

    Sobald der rote Teppich für die Staatsgäste der Bundesrepublik ausgerollt wird, stehen Hauptgefreiter Frank Trepke und seine Kameraden vom Wachbataillon Spalier, um die Ehrengäste gebührend zu empfangen. Sie repräsentieren und dienen Deutschland.


  • Ein Soldat im Porträt - Link zum Video

    Der Transportzugführer

    Oberleutnant Joachim Mendjan ist als Transportzugführer in Afghanistan im Einsatz. Er trägt in schwieriger Umgebung Verantwortung für 50 Menschen und teures Material. Auch am Hindukusch dient Mendjan Deutschland.


  • Soldat im Porträt - Link zum Video

    Kommandant auf einem Schnellboot

    Kapitänleutnant Patrik Preuß ist Kommandant eines Schnellbootes der Marine. Er erklärt, warum er Deutschland dient.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.05.18


http://bmvg.net/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.wirdienendeutschland